Beldenak, Jens Andersen

Jens Andersen Beldenak ( 1537 gestorben) wurde als Sohn eines Schuhmachers geboren und  wurde trotz seinem fehlenden Adelsstatus der Bischof von Fünen.

Jens Anders Beldenak hatte ein sehr hitziges Temperament und während er sein Amt bestritt, zerstritt er sich mit einem groβen Teil der Adeligen. Er baute deshalb seine Bischofswohnung in Odense zu einer befestigten Burg um.

Jens Andersen Beldenak wurde von König Christian den 2. als geistlicher Führer unter den rechtlichen Verhandlungen benutzt, die in Schweden zum Stockholmer Blutbad in 1520 führten.

Die Reformationsbewegung brachte 1529 Beldenak dazu, sein Amt niederzulegen.

Touren zum gleichen Thema Beldenak, Jens Andersen

 

Guideservice·Danmark - Thorsgade 21 - 5000 Odense C - +45 4156 2859 - info@GuideserviceDanmark.dk - CVR: 31405467
© All copyrights reserved!