Danner, Lehnsgräfin

Louise Rasmussen (1815 -1874) wurde außerehelich geboren von einem unverheirateten Dienstmädchen. Sie wurde später zur Lehnsgräfin von Danner ernannt.

Louise Rasmussen wurde 1826 auf der königlichen Balletschule angenommen

Louise Rasmussen hat den späteren Frederik den 7. kennengelernt, mit dem sie 1850 als Gattin zur linken Hand in die Ehe eintrat, nachdem früher am selben Tag eine königliche Resolution angenommen wurde, die Louise Rasmussen zur Lehnsgräfin von Danner erhob. Die Eheschließung des Paares hat in bürgerlichen Kreisen Anstoß erregt, während die vorwärtsstürmende Gesellschaft der Bauernfreunde die Lehnsgräfin von Danner als Symbol eines neuen volkstümlichen Zeitalters sahen.

Die Gräfin von Danner hat mehrere Geschenke an Mittellose vermacht, zum Beispiel das jetzige "Dannerhus" in Kopenhagen, das ein Heim für gewaltbetroffene Frauen ist.

Touren zum gleichen Thema Danner, Lehnsgräfin

 

Guideservice·Danmark - Thorsgade 21 - 5000 Odense C - +45 4156 2859 - info@GuideserviceDanmark.dk - CVR: 31405467
© All copyrights reserved!