Gruselige Stadtwanderung in Kopenhagen

''Die Pest auf der Treppe''
     
Eine Stadtwanderung im Kopenhagen des 18en Jahrhunderts - Grusel im Innenstadt

Ich introduziere Sie zu der historischen Bevölkerung dieser Stadt, u.a. den armen und Landstreichern.

Auf dem Platz beim Rathaus gab es mal eine Bestrafung- und Exekutionsstelle. Hier treffen wir den Henker und den Schinder oder Abdecker, die gesamt die Bestrafungen und Exekutionen ausführten und für die Entfernung von Leichen verantwortlich waren.

Ich erzähle Ihnen über den Schwarzen Tod - die Pest die in 1711 einen grossen Teil der Bevölkerung Kopenhagens ausrottete, sowie auch über die alternativen Behandlungsmethoden die man damals im ungleichen Kampf gegen die Krankheit anwendete.

Erleben Sie auch wie die grossen Brände in 1728 und 1795 die ganze Infrastruktur der Stadt veränderten. Oder hören Sie eine tragödische Liebesgeschichte die bis heute noch fürchteinflößend ist.

Willkommen auf diese Stadtwanderung durch das 18e Jahrhundert, in Namen des Grusels!

Informationen

Dauer
2 Stunden
Art von tourvorschlag
Stadttour
Findet in diesem Land statt
Dänemark
vor allem in der Stadt
Kopenhagen
Entfernung in Km
2
Mindestteilnehmerzahl
1
Maximale Teilnehmerzahl
25
Eigenen Zeitpunkt buchen Preis je Gruppe ab DKK Preise

Guideservice·Danmark - Thorsgade 21 - 5000 Odense C - +45 4156 2859 - info@GuideserviceDanmark.dk - CVR: 31405467
© All copyrights reserved!