Odenses mittelalterlichen Klöster

Das Franziskanerkloster in Odense
   

Die Klöster spielten im Mittelalter eine große Rolle - sowohl im Alltagsleben als auch für die Kirche.

Die Klöster waren damals die Zentren der Religion, Kultur und Wirtschaft. Hier fand die medizinische und landwirtschaftliche Forschung und Entwicklung statt. Sie waren auch die Krankenhäuser dieser Zeit, und weiter südlich in Europa wurde Bier gebraut - Belgien und Bayern sind noch heute dafür berühmt.  

In der neueren Literaur wird das Klosterleben u.A. von Umberto Eco und Jan Guillou beschrieben.

Odense hatte im Mittelalter 6 Klöster: 4 Mönchskloster und  2 Nonnenkloster. Die meisten Gebäude existieren nicht mehr, aber 3 der Mönchskloster stehen teilweise noch in stark veränderter Form, z.B. das Schloß, wo heute die Stadtverwaltung zu Hause ist. Hier beginnt die Stadtwanderung mit dem Thema "Die Klöster und ihre Bedeutung für Odense seit dem Mittelalter."

Informationen

Dauer
1 Stunde
Art von tourvorschlag
Stadttour
Findet in diesem Land statt
Dänemark
vor allem in der Stadt
Odense
Entfernung in Km
2
Mindestteilnehmerzahl
1
Maximale Teilnehmerzahl
30
Eigenen Zeitpunkt buchen Preis je Gruppe ab DKK Preise

Guideservice·Danmark - Thorsgade 21 - 5000 Odense C - +45 4156 2859 - info@GuideserviceDanmark.dk - CVR: 31405467
© All copyrights reserved!