Løgstør - Frederik den 7. Kanal

Kanal Haüser Løgstør. Foto: Ib
   

Besuchen Sie Løgstør am Limfjord. Die Stadt ist für 2 Dinge bekannt: Miesmuscheln und den "Frederik den 7. Kanal" - die Anlage war zu Ihrer Zeit so wichtig und umfassend wie es heute die Brücke über den grossen Belt wäre.

Die Führung beginnt und endet am Busterminal in Løgstør. Zu erst geht es zur Kirche von Løgstør - von dort über die Hauptstrasse und hinunter durch das alte Løgstør. Hier erfahren Sie etwas über die Entwicklung von Løgstør durch die Zeiten, vom Fischerdorf zum Marktflecken. Am anderen Ende des alten Løgstør erreichen wir Frederik den VII Kanal. Den Kanal wurde Mitte des 19. Jahrhunderts angelegt, und hat seit vielen Jahren Schiffe um das Flache wasser bei Løgstør herum geführt. Von Osten konnten nur kleine Kähne bis ins Innere durchkommen. Der Kanal ist so zu sagen das Tor zum Limfjord und bis ein Sturm 1825 die Westküste durchbrach war hier der einzige Seeweg bis ins innere des Limfjords.  

Hier können Sie auch das Limfjordmuseum besuchen, das Geschichten und Wissen über das Fischerei und Seefahrt in Løgstør enthält.

Nach einem Aufenthalt hier spazieren wir auf den Rückweg am Fjord entlang zu unserem Ausgangspunkt zurück.

Informationen

Dauer
2 Stunden
Art von tourvorschlag
Stadttour
Findet in diesem Land statt
Dänemark
vor allem in der Stadt
Løgstør
Eintrittsgeld oder ähnliche Kosten
Ja
Wozu muss Eintritt/Mehraufwand bezahlt werden
Limfjords museet
Entfernung in Km
6
Zuschlag für Verpflegung
Ja
Mindestteilnehmerzahl
1
Maximale Teilnehmerzahl
40
Eigenen Zeitpunkt buchen Preis je Gruppe ab DKK Preise

Guideservice·Danmark - Thorsgade 21 - 5000 Odense C - +45 4156 2859 - info@GuideserviceDanmark.dk - CVR: 31405467
© All copyrights reserved!